L687: Fahrbahnsanierung am Sorpesee-Damm

Sundern (straßen.nrw). Die Sanierung des Streckenabschnitts „Tiefenhagener Straße“ in Sundern am Sorpesee ist abgeschlossen. Nun folgt eine weitere Instandsetzung im unmittelbaren Umfeld. Direkt am Sorpe-Damm vom Parkplatz am Strandbad bis zur Einmündung Lindenstraße wird ab kommenden Montag (16.5.) die Fahrbahn auf einer Fläche von rund 2000 Quadratmetern erneuert. Daneben werden im Bereich der „Sachsenkurve“ Ufersteine gesetzt. Dazu wird der Streckenabschnitt voll gesperrt. Damit ist das am Streckenabschnitt befindliche Strandbad Sorpesee nicht per Kfz, sondern nur mit dem Rad oder fußläufig erreichbar.

Der Pkw-Verkehr wird über die Lindenstraße (K34) und die L544 Langscheider Straße umgeleitet. Für Lkws wird eine Strecke großräumig über Stockum, Sundern und Stemel ausgewiesen. Innerhalb von eineinhalb Wochen (25.5.) soll die Baumaßnahme voraussichtlich abgeschlossen sein. Straßen.NRW investiert hier etwa 85.000 Euro aus Mitteln des Landes.

Pressekontakt: Christiane Knippschild, Telefon 0291-298-129

Zurück