L673: Sanierung der Alleestraße in Fröndenberg beginnt am Mittwoch

Fröndenberg (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr beginnt am Mittwoch (9.2.) mit der Erneuerung der Fahrbahn der L673 (Alleestraße) zwischen den Kreuzungen Eulenstraße und Sümbergstraße in Fröndenberg. Dafür muss die L673 voll gesperrt werden. Gebaut wird zunächst östlich und dann westlich der Karl-Wildschütz-Straße. Die Arbeiten dauern voraussichtlich insgesamt zehn Tage. Eine weiträumige Umleitung über B233 (Unnaer Straße), B1 (Werler Straße), K24 (Ostbürener Straße/Querweg/Westicker Heide/Hirschberg) wird ausgeschildert.

Im Anschluss wird die L673 (Landstraße) östlich des Rammbachs saniert. Straßen.NRW wird rechtzeitig über die Details der Maßnahme informieren.

Die L673 (Alleestraße / Landstraße) in Fröndenberg ist stark sanierungsbedürftig. Nach dem heftigen Wintereinbruch im Februar 2021 traten zusätzliche Schäden ein, so dass eine Geschwindigkeitsreduzierung auf diesen Abschnitten angeordnet werden musste. Nach Abschluss der Arbeiten werden diese Tempolimits aufgehoben.

Für die Erneuerung der Fahrbahn investiert Straßen.NRW insgesamt etwa 120.000 Euro aus Landesmitteln.

Pressekontakt: Nadia Leihs, Telefon 0234-9552-167

Zurück