L671: Vollsperrung zwischen Nordkirchen und Nordkirchen-Capelle aufgrund von Sanierungsarbeiten ab Juni

Nordkirchen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland saniert die Fahrbahn der Landesstraße 671 auf 3,6 Kilometer Länge zwischen Nordkirchen und Nordkirchen-Capelle. Des Weiteren werden vier Bushaltestellen erneuert sowie Sanierungsarbeiten an der Brücke über den Gorbach vorgenommen. Für diese Arbeiten ist eine Vollsperrung der Landesstraße notwendig: Zunächst, ab Anfang Juni, ist die L671 ab der Einmündung mit der L810 und dem Ortseingang von Capelle vollgesperrt. Sobald diese Arbeiten beendet sind, gehen die Arbeiten in Capelle weiter. Straßen.NRW plant die Arbeiten bis Ende 2021 abzuschließen. Der Verkehr wird über Nordkirchen-Südkirchen umgeleitet (L810, K6, K15). Durch vielfache Deckenschäden (Unebenheit der Oberfläche, Rissbereiche, Flickstellen, abgesackte Fahrbahnrandbereiche) sind diese Sanierungsarbeiten erforderlich. Die Gesamtkosten in Höhe von 1,75 Mio. Euro trägt das Land Nordrhein-Westfalen.

Pressekontakt: Claudia Scholten, Telefon 02541-742-228

Zurück