L665: Sanierung des Geh- und Radwegs an der Hammer Straße in Unna

Unna (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr saniert seit Montag (10.5.) den Geh- und Radweg an der L665 (Hammer Straße) in Unna zwischen Gießer Straße und Schillerstraße. Auf einer Länge von 600 Metern werden Schäden beseitigt, die durch Baumwurzeln verursacht wurden. Deshalb ist voraussichtlich vier Wochen lang auf diesem Abschnitt der Hammer Straße nur ein Fahrstreifen frei. Die Arbeiten erfolgen in zwei Abschnitten von jeweils etwa 300 Metern Länge. Der Verkehr wird mit einer Baustellenampel geregelt. Eine Umleitung für Fußgängerinnen und Fußgänger und für den Radverkehr führt über Südfeld, Schlosserstraße und Gießer Straße. Straßen.NRW investiert in die Sanierung der beschädigten Asphaltdecke etwa 36.000 Euro aus Landesmitteln.

Pressekontakt: Nadia Leihs, Telefon 0234-9552-167

Zurück