L665: Sanierung des Geh- und Radwegs an der Hammer Straße in Unna dauert länger

Unna (straßen.nrw). Die Sanierung des Geh- und Radweges an der L665 (Hammer Straße) in Unna zwischen Gießer Straße und Schillerstraße durch die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr dauert voraussichtlich noch bis Ende Juni. Grund sind neben witterungsbedingten Verzögerungen vor allem die schwierigen örtlichen Gegebenheiten, die den Einsatz von großen Maschinen beim Ein- und Ausbau der Fahrbahndecke verhindern.

Während der Arbeiten ist auf jeweils einem Abschnitt von 300 Metern nur ein Fahrstreifen frei, der Verkehr wird mit einer Baustellenampel geregelt. Eine Umleitung für Fußgängerinnen und Fußgänger und für den Radverkehr führt über Südfeld, Schlosserstraße und Gießer Straße.

Straßen.NRW investiert in die Sanierung der beschädigten Asphaltdecke der 600 Meter langen Strecke etwa 36.000 Euro aus Landesmitteln.

Pressekontakt: Nadia Leihs, Telefon 0234-9552-167

Zurück