L654: Nächtliche Engpässe auf der Lünener Straße in Kamen

Kamen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr repariert ab Montagabend (7.6.) die Fahrbahn der L654 (Lünener Straße) in Kamen zwischen der Tödinghauser Straße und dem Kreisverkehr Westenmauer/Koppelstraße. Die Arbeiten finden jeweils zwischen 19 und 6 Uhr auf unterschiedlichen Abschnitten der Lünener Straße statt. Im jeweiligen Baustellenbereich sind dann die Zu- und Ausfahrten der Seitenstraßen gesperrt; der Verkehr auf der Lünener Straße wird mit einer Baustellenampel geregelt.

Gebaut wird in folgenden Nächten auf den folgenden Abschnitten:

Montagnacht (7./8.6.)

- in Fahrtrichtung Zentrum zwischen Tödinghauser Straße und Lüner Höhe (Lünener Straße 128-143)

- in Fahrtrichtung Autobahn zwischen „Zum Streb“ und Lintgenstraße (Lünener Straße 52-61)

Dienstagnacht (8./9.6.)

- in Fahrtrichtung Zentrum im Bereich der Straße „Zum Streb“ (Lünener Straße 184-198)

- in Fahrtrichtung Autobahn Bereich der Barbarastraße (Lünener Straße 102-108)

Mittwochnacht (9./10.6.)

- in Fahrtrichtung Autobahn im Bereich der Weddinghofer Straße

- in Fahrtrichtung Zentrum im Bereich der Straße „Lüner Höhe“ (Lünener Straße 149-172)

Donnerstagnacht (10./11.6.)

- in beide Fahrtrichtungen zwischen B233 (Hochstraße/Westring) – Kreisverkehr Westenmauer/Koppelstraße.

Straßen.NRW bittet die Anwohnerinnen und Anwohner ihre Fahrzeuge außerhalb des jeweiligen Baustellenbereichs zu parken. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, sind zeitliche Verschiebungen möglich.

Straßen.NRW investiert 90.000 Euro in die Sanierung der Fahrbahndecke der Lünener Straße.

Pressekontakt: Nadia Leihs, Telefon 0234-9552-167

Zurück