L638: Engpass auf der Münsterstraße in Gelsenkirchen ab Montag

Gelsenkirchen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr erneuert von Montag (5.10.) bis Freitag (16.10.) den Geh- und Radweg an der L638 (Münsterstraße) zwischen der Willy-Brandt-Alle und der Straße „Im Emscherbruch“ in Gelsenkirchen. Während der gesamten Bauzeit ist in diesem Bereich der Münsterstraße in Fahrtrichtung Herten nur ein Fahrstreifen frei. Eine Umleitung für Fußgänger und Radfahrer ist ausgeschildert.

Straßen.NRW investiert in die Erneuerung des etwa 400 Meter langen Teilabschnitts des Geh- und Radwegs an der Münsterstraße etwa 26.000 Euro aus Landesmitteln.

Pressekontakt: Jörg Müller, Telefon 0234-9552-393

Zurück