L588: Kurze Vollsperrungen zwischen Greven und Telgte-Westbevern-Vadrup am Montag und Dienstag

Greven/Telgte (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland saniert am Montag (4.5.) und Dienstag (5.5.) die L588 (Telgter/Grevener Straße) zwischen dem Dortmund-Ems-Kanal in Greven und Telgte-Westbevern-Vadrup. Auf die teilweise rissige Fahrbahndecke der L588 wird eine Bitumenemulsion aufgespritzt, die anschließend mit Splitt abgestreut wird.

Die Strecke wird in zwei Abschnitten saniert. Zunächst werden am Montag (4.5.) die Arbeiten auf dem Streckenabschnitt der L588 (Telgter Straße) zwischen Dortmund-Ems-Kanal und der K45 (Fuestruper Straße (Beckers Kreuz)) durchgeführt. Aufgrund der geringen Breite der Straße wird dieser Streckenabschnitt am Montag während der Arbeiten zwischen 8 und 15 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung wird über die B481 (Schifffahrter Damm) und die K45 (Fuestruper Straße) ausgeschildert.

Am Dienstag (5.5.) wird die L588 (Grevener Straße) zwischen der K45 (Fuestruper Straße) und dem Sportplatz am Ortseingang von Vadrup saniert und die Strecke ab der K45 (Fuestruper Straße) in Richtung Vadrup voraussichtlich zwischen 8 und 12 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Telgte wird über die B481 (Schifffahrter Damm) und die B51 nach Telgte geleitet. Die Fahrtrichtung Greven wird ab Westbevern über die L811 (Lengericher Straße) bis Brock, die L830 (Schmedehausener Straße) bis Schmedehausen und von dort über die L555 (Schmedehausener Straße) nach Greven geleitet.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück