L581 Coesfeld: Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben

Coesfeld (straßen.nrw) Freie Fahrt heißt es ab Mittwoch (15.6.) wieder auf der L581 zwischen Coesfeld und Hochmoor. Im Laufe des Tages wird die Einbahnstraßenreglung, die hier rund drei Monate galt, aufgehoben. Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland gestaltete  im zweiten Bauabschnitt den Querschnitt der Straße auf einer Länge von 1,8 Kilometern von der K54 bis zum Industriepark Nord Westfalen um. Durch die Neuaufteilung entstand ein von der Fahrbahn baulich getrennter Geh- und Radweg.

Bereits zum Ende des Jahres 2021 war der erste Bauabschnitt der L581 bei Coesfeld fertiggestellt worden. In den kommenden Tagen erfolgen noch Restarbeiten unter anderem im Bereich der Beschilderung, der Verkehr kann die Verbindungsstrecke aber bereits ab Mittwoch wieder in beide Richtungen nutzen.

Pressekontakt

Nina Wischeloh
Hauptsitz Coesfeld
02541 742-113

Zurück