Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/l566-sanierungsarbeiten-in-gronau-epe.html

L566: Sanierungsarbeiten in Gronau-Epe

Gronau-Epe (straßen.nrw). Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland führt ab Anfang September Sanierungsarbeiten an verschiedenen Stellen der L566 durch. Die ausführende Baufirma startet am Montag (5.9.) mit der Sanierung des Radweges entlang der L566 zwischen Epe und der Anschlussstelle B54 (Am Berge). Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende September dauern. Für diese Zeit ist der Geh- und Radweg voll gesperrt, eine Umleitungsstrecke wird eingerichtet. Die Fahrbahn wir nur im Rahmen von Tagesbaustellen kürzerer Dauer in Anspruch genommen werden. Zu einer Vollsperrung auf der L566 (Wilhelmstraße) kommt es dann voraussichtlich Anfang Oktober. Hier wird in rund drei Wochen die Fahrbahn im Bereich zwischen der Oststraße und der Kreuzung mit der Steinfurter Straße instand gesetzt. Anschließend erfolgt in einem Wochenende die Sanierung des Knotenpunktes L566 Wilhelmstraße/Steinfurter Straße. Als letzter Abschnitt der Maßnahme folgt dann ab Ende Oktober die Sanierung der L566 (Steinfurter Straße) von der Kreuzung mit der Wilhelmstraße bis in Höhe des Friedhofes unter Vollsperrung. Diese Arbeiten werden voraussichtlich ebenfalls drei Wochen dauern. Für die einzelnen Vollsperrungsabschnitte werden Umleitungen eingerichtet. Straßen.NRW wird über die Sperrungen und die damit verbundenen Einschränkungen frühzeitig vor Beginn der Arbeiten informieren.  Zu den direkten Anliegern wird zudem von der ausführenden Baufirma Kontakt aufgenommen.

Nina Wischeloh
Hauptsitz Coesfeld
02541 742-113

Zurück