L555 zwischen Nordwalde und Greven: Ab Donnerstag kann der Verkehr wieder fließen

Nordwalde /Greven (straßen.nrw). Die Deckschicht ist eingebaut und die letzten Restarbeiten laufen: Ab Donnerstag (27.01.) kann der Verkehr auf der L555 zwischen Nordwalde und Greven wieder fließen und der zweite Bauabschnitt der Maßnahme freigegeben werden, teilt die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland mit. Der erste Bauabschnitt zwischen Kreisverkehr Stockenkamp und der K50 ist bereits fertiggestellt, allerdings sind hier einige Auffälligkeiten in der Fahrbahndecke aufgetreten. Diese Unebenheiten sollen nun kurzfristig beseitigt werden, um die Gesamtmaßnahme abzuschließen. Voraussichtlich ab der zweiten Februarwoche werden die Ausbesserungsarbeiten laufen, angesetzt ist für das Abfräsen und erneute Herstellen der betroffenen Deckschicht rund eine Woche. Für diese Zeit muss dann noch einmal eine Vollsperrung eingerichtet werden, eine Umleitungsstrecke wird rechtzeitig ausgeschildert.

 

Pressekontakt: Nina Wischeloh, Telefon 02541-742-113

Zurück