L555; Freie Fahrt zwischen Greven und Nordwalde ab dem 24. Dezember

Greven (straßen.nrw) Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland saniert derzeit die L555 zwischen Greven und Nordwalde in zwei Abschnitten. Die Sanierung des ersten rund 1,7 Kilometer langen Abschnitts zwischen Kreisverkehr Stockkamp und K50 ist abgeschlossen, aktuell arbeitet die ausführende Baufirma im Bereich des zweiten Abschnittes ab der Einmündung K50 auf einer Länge von 1,2 Kilometern. In den kommenden Tagen werden unteren zwei Asphaltschichten hergestellt mit der Zielsetzung, die Strecke zu Freitag (24.12.) für den Verkehr wieder freizugeben. Die Straße hat dann noch „Baustellencharakter“, aber der Verkehr kann auch mit Blick auf die bevorstehenden Weihnachtstage wieder fließen. Die Asphaltdeckschicht als oberste Schicht wird zu Beginn des neuen Jahres eingebaut. Für die Restarbeiten wird die Straße dann nochmal voll gesperrt werden müssen.

Pressekontakt: Nina Wischeloh, Telefon 02541-742-113

Zurück