Einladung für Journalisten: L551-Straßenbauarbeiten zur Umgestaltung der Landessstraße zwischen Dülmen und Buldern werden abgeschlossen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Straßen.NRW möchte Sie herzlich zu einem Pressetermin direkt an der umgebauten Landesstraße einladen. Manfred Ransmann, Leiter der Regionalniederlassung Münsterland wird gemeinsam mit Dr. Christian Schulze Pellengahr, Landrat Kreis Coesfeld und Carsten Hövekamp, Bürgermeister der Stadt Dülmen vor Ort sein und die abgeschlossenen Bauarbeiten erläutern. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland gestaltet seit Sommer 2019 den Straßenquerschnitt der L551 zwischen Dülmen und Buldern um. Die Fahrbahn der Landesstraße wurde von einer Breite von elf Metern zugunsten eines einseitigen Geh- und Radweges neu aufgeteilt.

  • Was? L551-Straßenbauarbeiten zur Umgestaltung der Landessstraße zwischen Dülmen und Buldern werden abgeschlossen
  • Wann? Freitag, 6. November 2020, 12 Uhr
  • Wo? Radweg an der K13 „Rödder“, Einmündungsbereich zur L551

Der Termin wird mit dem notwendigen Abstandsgebot und den aktuellen Hygienemaßnahmen durchgeführt. Um den Termin entsprechend planen zu können, möchten wir Sie bitten, sich bis Donnerstag kurz per Mail anzumelden.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück