L551: Sanierung der Fußgängerbrücke an der Halterner Straße in Recklinghausen

Recklinghausen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr setzt die Fußgängerbrücke an der L551 (Halterner Straße) im Bereich Schlagheckeweg / Nesselrodestraße in Recklinghausen instand. Deshalb ist die Brücke voraussichtlich bis Mitte November gesperrt. Fußgänger können die L551 mittels einer provisorischen Ampel überqueren.

Straßen.NRW repariert unter anderem den Beton am östlichen Widerlager, im allgemeinen Sprachgebrauch auch als Brückenpfeiler bekannt, erneuert die Entwässerungseinrichtungen der Brücke und ersetzt die Füße der Geländerpfosten. Durch die Maßnahmen wird die Lebensdauer der Brücke verlängert und die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmenden erhöht.

Pressekontakt: Nadia Leihs, Telefon 0234-9552-167

Zurück