L551: Neue Verkehrsführungen zwischen Dülmen und Dülmen-Buldern

Dülmen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland gestaltet den Straßenquerschnitt der L551 zwischen Dülmen und Dülmen-Buldern um. Zwischen der Einmündung zur K13 (Richtung Karthaus) und dem Ortseingang Buldern finden zur Zeit die Bauarbeiten statt. Ab Dienstag (12.5.) wird der Verkehr auf die Nordseite der L551 umgelegt. Der Verkehr kann wie bisher in beiden Fahrtrichtungen an den Bauarbeiten vorbeifahren. Die Radwegumleitung führt weiterhin über die Gemeindestraßen (Mitwick, Rödder, Lütke Feld, Weitenkamp, Kleefeld, Gerstenkamp). Seit Ende vergangener Woche regelt im Ortseingang von Dülmen-Buldern eine Baustellenampel den Verkehr. Aufgrund der beengten Fahrbahn zwischen Gerstenkamp und Buldergeist werden die Bauarbeiten unter halbseitiger Sperrung der L551 durchgeführt.

Pressekontakt: Claudia Scholten, Telefon 02541-742-228

Zurück