L543: Nächster Bauabschnitt auf der Diebrocker Straße in Herford beginnt

Herford (straßen.nrw). Ab Montag (22.11.) wechseln die Bauarbeiten auf der L543, Diebrocker Straße in den nächsten Bauabschnitt. Dieser beginnt in Eickum etwa in Höhe „Im Hohen Feld“ und endet zunächst an der Stedefreunder Straße. Wenn die Bauarbeiten Ende November an der Kreuzung Laarer Straße/Stedefreunder Straße beendet sind, wird der Baubereich von der Stedefreunder Straße bis kurz vor die Lübbecker Straße verlängert.

Aufgrund der zu geringen Straßenbreite muss wie bei den beiden vorherigen Bauabschnitten die Diebrocker Straße voll gesperrt werden.

Die Anlieger werden trotz Vollsperrung ihre Ziele im Baustellenbereich zu fast jeder Zeit erreichen können. Der ÖPNV wird zu seinen Fahrplanänderungen informieren.

Die Umleitungsstrecke verläuft über den Rüterweg, Engersche Straße und über den Westfalenring/Bielefelder Straße in Enger zurück zur Lübbecker Straße.

Zwischen der B61 und dem Rüterweg sind die Bauarbeiten abgeschlossen und die Strecke wird am Montag wieder für den Verkehr freigegeben.

Parallel zu den Fahrbahnarbeiten wird zwischen der Pödinghausener Straße und dem Ortsausgang der Radweg saniert.

Alle Bauarbeiten sollen bis Weihnachten abgeschlossen sein.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück