L541: Abschnitt „Südstraße“ in Eslohe-Wenholthausen wird saniert

Eslohe/Wenholthausen (straßen.nrw). Ab Montag (27.6.) setzt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift den Abschnitt zwischen Kirche und Haus Hochstein an der L541 „Südstraße“ grundhaft instand. Um die Entwässerung an diesem Abschnitt zu verbessern, werden auf etwa 750 Quadratmetern die Fahrbahn sowie die einzeilige Rinne erneuert. Die L541 wird für die Arbeiten voll gesperrt. Eine Pfkw-Umleitung wird über die L914 und die L840 über Meschede-Schüren und -Calle eingerichtet. Der Schwerlastverkehr wird ab Eslohe über die B55 und dann über die L840 Meschede-Calle geführt.

Die Arbeiten an der L541 sollen voraussichtlich innerhalb von zwei Wochen abgeschlossen sein. Straßen.NRW investiert hier etwa 60.000 Euro aus Landesmitteln.

Pressekontakt

Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift
Christiane Knippschild
Hauptsitz Meschede
Lanfertsweg 2
59872 Meschede
0291 298-129

Zurück