Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/l534-geh-und-radwegsanierung-unter-vollsperrung-auf-der-rintelner-strasse.html

L534: Geh- und Radwegsanierung unter Vollsperrung auf der Rintelner Straße

Minden/Porta Westfalica (straßen.nrw). Ab dem kommenden Montag (25.03.) wird die Rintelner Straße zwischen Einmündung Clus (Minden) und Einmündung Tannenkamp (Porta Westfalica) für etwa vier Wochen vollgesperrt. Grund dafür ist die Sanierung des vorhandenen Geh- und Radwegs auf einer Länge von etwa 3 Kilometern. Im weiteren Verlauf zwischen Einmündung Tannenkamp und Einmündung Strengelrott ist die Durchführung der Sanierung unter halbseitiger Sperrung der Straße möglich. Hierfür wird der Verkehr mittels temporärer Ampelanlage an der Baustelle vorbeigeführt

Die Umleitung des motorisierten Verkehrs erfolgt in Richtung Porta Westfalica vom Auffahrtsarm Clus über die B482 bis Porta Wesfalica-Lerbeck, über den Kirchweg (K21) und über Zur Porta, Laurentiusstraße und Tannenkamp (alle L764) wieder auf die Rintelner Straße. In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung in Richtung Minden.

Für den Fuß- und Radverkehr wird im Bereich zwischen Einmündung Tannenkamp und Einmündung Strengelrott eine Umleitung über die Neue Straße, Barbarastraße, Polterbeeke und An der Erzgrube eingerichtet. Die Durchfahrt im für den motorisierten Verkehr vollgesperrten Bereich der Rintelner Straße bleibt für den Geh- und Radverkehr möglich.

Ihr Kontakt zur Regionalniederlassung

Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe
0521 1082-0

Ansprechpartner für Journalist*innen

Florian Wild
0521 1082-130

Zurück