L528: Vollsperrung vor dem Ortseingang Kierspe für drei Wochen ab Dienstag (06.07.)

Kierspe (straßen.nrw.) Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt ab Dienstag (06.07.) die Gewährleistungsarbeiten an der Straßendecke der L528 vor dem Ortseingang Kierspe durch, im Bereich der Serpentinen („Eierkurven“). Die Arbeiten müssen wegen der geringen Fahrbahnbreite unter Vollsperrung erfolgen und werden voraussichtlich drei Wochen dauern.

Eine Umleitung in Fahrtrichtung Süden wird ab Halver als U7 über die L284 die B237 ausgeschildert. In Fahrtrichtung Norden wird die Umleitung als U6 über die B237 und L284 ausgeschildert.

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-220

Zurück