L439: Beginn der Arbeiten an der Nierenhofer Straße / Kohlenstraße zwischen Essen und Velbert

Essen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr beginnt am Montag (15.11.) mit der Sanierung der L439 (Nierenhofer Straße / Kohlenstraße) zwischen Essen und Velbert. Deshalb ist die Nierenhofer Straße in Essen zwischen Voßnacker Weg und Eisenhammerweg zunächst bis Ende des Jahres gesperrt. Zwei weiträumige Umleitungen sind während der Arbeiten ausgeschildert. Straßen.NRW wird sicherstellen, dass Anwohner, Gewerbebetriebe und sonstige Anlieger trotz der notwendigen verkehrlichen Einschränkungen ihre Grundstücke erreichen.

Straßen.NRW erneuert auf dem etwa 800 Meter langen Abschnitt der L439 zwischen Voßnacker Weg und Eisenhammerweg die Fahrbahn und den Gehweg. Aus Gründen der Verkehrssicherheit muss die Nierenhofer Straße hierfür voll gesperrt werden. Da die Arbeiten stark witterungsabhängig sind, wird voraussichtlich eine Baupause notwendig. Straßen.NRW wird dann rechtzeitig über mögliche Änderungen der Verkehrsführung informieren.

Aufgrund des hohen öffentlichen Interesses stellt Straßen.NRW umfangreiche Informationen zur Sanierung der L439 (Nierenhofer Straße / Kohlenstraße) online zur Verfügung. Die Projektseite ist unter folgendem Link zu finden: www.strassen.nrw.de/de/projekte/l439-sanierung-der-nierenhofer-strasse-zwischen-essen-und-velbert.html

Hintergrund

Die L439 ist eine zentrale Verbindung zwischen den Städten Essen, Hattingen und Velbert und wird täglich von rund 10.000 Fahrzeugen genutzt, davon zählen etwa 2,5 Prozent als Schwerlastverkehr (z.B. Busse und LKW). Straßen.NRW investiert etwa drei Millionen Euro aus Landesmitteln in die Erneuerung der Fahrbahn der insgesamt etwa vier Kilometer langen Abschnitte der Nierenhofer Straße und der Kohlenstraße.

Die Arbeiten beginnen im November 2021 auf der Strecke zwischen Voßnacker Weg und Eisenhammerweg. Die Arbeiten in den weiteren Bauabschnitten beginnen voraussichtlich im Frühjahr 2022. Zunächst wird der Bereich zwischen der Bonsfelder Straße in Velbert-Nierenhof und dem Voßnacker Weg in Essen erneuert. Der dritte und letzte Bauabschnitt betrifft den Bereich zwischen Eisenhammerweg und Kupferdreher Straße im Essener Stadtgebiet. Die Arbeiten an der L439 werden voraussichtlich im dritten Quartal 2022 abgeschlossen. Straßen.NRW wird die Öffentlichkeit fortlaufend über die einzelnen Schritte informieren.

Pressekontakt: Nadia Leihs, Telefon 0234-9552-167

Zurück