L407: Sperrung der Eschbachstraße zwischen Solingen und Remscheid ab Dienstag (16.11.)

Solingen/Remscheid (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg beginnt am morgigen Dienstag (16.11.) mit der Reparatur der L407 (Eschbachstraße) zwischen Remscheid und Solingen. Große Teile der Landesstraße waren beim verheerenden Juli-Hochwasser komplett weggespült worden. Nachdem die Landesstraße zuletzt in Einbahnstraßenregelung freigegeben war, muss die Eschbachstraße ab morgen zwischen Einmündung Kellerstraße und Westhauser Straße in beiden Richtungen gesperrt werden.

Im Rahmen der aufwendigen Reparaturarbeiten baut der Landesbetrieb die Fahrbahn komplett neu auf, saniert die Bankette und errichtet neue Schutzplanken.

Separate Umleitungen für den PKW- und für den Schwerverkehr sind ausgeschildert.

Rettungsdienste können den Bereich passieren.

Die Reparaturmaßnahme an der Landesstraße wird voraussichtlich bis Frühjahr 2022 dauern.

Pressekontakt: Rainer Herzog, Telefon 0221-8397-170; Nilgün Ulbrich, Telefon 0209-3808-333

Zurück