L390: Radweg in Kaarst zwischen Kaarster Straße und Siemensstraße wird saniert

Kaarst (straßen.NRW). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein beginnt ab Montag (11.10.) mit der Sanierung des Radweges entlang der L390 in Kaarst zwischen der Kaarster Straße und der Siemensstraße.

Die Bauarbeiten werden in drei Bauabschnitten durchgeführt und dauern voraussichtlich bis zum 14.11.2021. Der Radweg bleibt während der Bauzeit gesperrt. Für Radfahrende ist eine Umleitung eingerichtet.

Während dieser Zeit gibt es auf der L390 folgende Einschränkungen für den Verkehr:

- 1. Bauabschnitt vom 11.10. – 23.10.21: Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Neuss von der Erftstraße bis zur Girmes-Kreuz-Straße

- 2. Bauabschnitt vom 11.10. – 29.10.21: Sperrung der 1. Fahrspur in Fahrtrichtung Neuss von der Girmes-Kreuz-Straße bis zur Siemensstraße und Sperrung des Rechtsabbiegers in die Siemensstraße)

- 3. Bauabschnitt vom 30.10. – 14.11.21: Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Schiefbahn von der Kaarster Straße bis zur Erftstraße

Umleitungen sind jeweils vor Ort eingerichtet. Die Sanierung kostet rund 360.000 Euro.

 

Pressekontakt: Elena Färber, Telefon 02161-409-383

Zurück