L370: Vollsperrung zwischen Rheydt und Rheindahlen auf der Stadtwaldstraße in Mönchengladbach

Mönchengladbach (straßen.nrw). Von Freitag (17.6.) 17 Uhr, bis Montagmorgen (20.6.) 4 Uhr, sperrt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein die L370 „Stadtwaldstrasse“ zwischen der Anschlussstelle A61/Mönchengladbach- Rheydt und Ortseingang Mönchengladbach – Günhoven. In dieser Zeit werden Sanierungsarbeiten an der Eisenbahnbrücke und der Straße durchgeführt. Die Anschlussstelle Mönchengladbach – Rheydt ist nur aus Richtung Rheydt zu erreichen. Der Verkehr von Rheindahlen in Richtung A61/Anschlussstelle Mönchengladbach - Rheydt und nach Rheydt/Zentrum wird über die L370 „Mennrather Straße“ nach Wickrath zur A61/ Anschlussstelle Mönchengladbach - Wickrath geführt. Von dort führt eine Umleitung über Reststrauch und Albertusstraße weiter in Richtung Rheydt/Zentrum. Die Umleitungsstrecke von Rheydt nach Rheindahlen erfolgt über die gleichen Strecken. Alle Umleitungsstrecken sind vor Ort ausgeschildert. Die Ortschaft Günhoven ist nur über Rheindahlen zu erreichen. Der Rad- und Gehweg ist auf der L370 „Stadtwaldstraße“ ebenfalls voll gesperrt. Hier wird eine Umleitung über den parallel verlaufenden Stopsweg in Genhülsen eingerichtet.

Im Zeitraum von Montag (20.6.), bis Freitag (29.7.) werden weitere Straßenbauarbeiten in diesem Bereich durchgeführt. Die Arbeiten erfolgen in Form von Tagesbaustellen. Dazu wird der Verkehr von 9 Uhr bis 17 Uhr mit Hilfe einer Baustellenampel geregelt. Hier kann es durch Wartezeiten an den Ampeln zu Rückstauungen kommen.

Pressekontakt

Gregor Hürter
Hauptsitz Mönchengladbach
02161 409-334

Zurück