Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/l357-engpass-auf-der-mettmanner-strasse-zwischen-erkrath-und-mettmann-ab-freitag-beseitigt.html

L357: Engpass auf der Mettmanner Straße zwischen Erkrath und Mettmann ab Freitag beseitigt

Erkrath / Mettmann (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr gibt voraussichtlich am Freitag (15.7.) die Fahrbahn der L357 (Mettmanner Straße) zwischen L403 (Neandertal) und Metzkausener Straße wieder vollständig für den Verkehr frei. Aktuell wird der parallel verlaufende Geh- und Radweg in diesem Bereich neu asphaltiert. Weil ein Hochwasserschaden beseitigt werden musste, war auf Mettmanner Straße seit Ende März nur ein Fahrstreifen frei. In den kommenden Wochen werden noch ein Geländer ergänzt und die Schutzplanken verlängert, dabei kann es zu kurzzeitigen Einschränkungen des Verkehrs kommen.

Straßen.NRW hat in die Wiederherstellung und Sicherung der Böschung an diesem Abschnitt der L357 rund 550.000 Euro aus Landesmitteln investiert.

Nadia Leihs
Pressekontakt für Journalist*innen
0234 9552-167

Zurück