L353: Sanierung erfolgreich – Rad-/Gehweg in Langenfeld nach Hangrutsch durch Tief Bernd ist freigegeben

Langenfeld (straßen.nrw). Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Rhein-Berg hat den Rad-/Gehweg in Langenfeld am Winkelsweg/Ecke Industriestraße am heutigen Freitag (12.11.) für den Verkehr freigegeben. Radfahrer und Fußgänger können den Weg entlang des Richrather Sees wieder uneingeschränkt nutzen. Bei dem verheerenden Starkregen im Juli war die Verrohrung des dortigen Baches massiv beschädigt worden, wodurch der Hang in dem Bereich auf breiter Fläche abgerutscht war und sich die Erd- und Wassermassen direkt in den angrenzenden See ergossen. Der oberhalb verlaufende Rad- und Gehweg musste aus Sicherheitsgründen umgehend gesperrt werden.

Nun ist der ursprüngliche Bachlauf wiederhergestellt, das unter der Straße verlaufende Rohr durch einen Notüberlauf ergänzt. Rund 270 LKW-Ladungen voll Kies und bindiger Erde waren nötig, um die Böschung nachhaltig wiederaufzubauen. Nun beginnt die Aufforstung in dem ehemals grünen Uferbereich. Der direkt am See verlaufende Wanderweg kann ebenfalls wieder genutzt werden.

Pressekontakt: Rainer Herzog, Telefon 0221-8397-170

Zurück