L341: Sanierungsarbeiten zwischen Oberagger und Müllerheide beginnen Mitte Februar

Reichshof (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg beginnt voraussichtlich am Montag (14.2.) mit umfangreichen Sanierungsarbeiten an der L341 (Eckenhagener Straße) zwischen Reichshof-Oberagger und Reichshof-Müllerheide. Art und Umfang der Arbeiten machen eine Vollsperrung der Landesstraße nötig. Im Rahmen der Sanierungsmaßnahme werden zwischen dem Ortsausgang Oberagger und „Am Meilenstein“ mehrere Durchlässe, Schutzeinrichtungen sowie die Fahrbahn erneuert.

Großräumige Umleitungen über Sinspert, Sotterbach und Pochwerk sind ausgeschildert.

Für den Linienverkehr werden Ersatzfahrpläne ausgegeben. Die Linie 303 zwischen Eckenhagen und Gummersbach wird zu veränderten Abfahrts- und Ankunftszeiten fahren. Linien- und Schulbusse werden über die Spicherstraße ausweichen – diese ist daher während der Bauzeit in Fahrtrichtung Hahnbuche als Einbahnstraße ausgewiesen. Für die Haltestellen im Baubereich (Meilenstein) werden Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Bei guter Witterung werden die Arbeiten voraussichtlich zwei Monate dauern.

Pressekontakt: Rainer Herzog, Telefon 0221-8397-170

Zurück