L331: Engpass im Bereich Margarethenhöhe in Königswinter

Königswinter (straßen.nrw). Auf der L331 in Königswinter an der Margarethenhöhe prüft die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg am Dienstag (3.3.) die dortige Felsvernetzung. Um den Verkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen und eine Straßensperrung zu vermeiden, werden sich hierfür zwei speziell ausgebildete Bauingenieure von der Felskuppe abseilen. Dennoch ist es erforderlich, die zulässige Geschwindigkeit aus Gründen der Sicherheit zu reduzieren. Von etwa 9.15 bis voraussichtlich 14.30 Uhr darf der Kfz-Verkehr in diesem Bereich nur höchstens 30 km/h fahren.

Pressekontakt: Sebastian Bauer, Telefon 0221-8397-364; Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301

Zurück