L306: Vollsperrung der Gelpestraße zwischen Gummersbach-Nochen und -Kalkkuhl

Gummersbach (straßen.nrw). Ab Montag (12.10.) für voraussichtlich zwei Wochen muss die L306 (Gelpestraße) zwischen Gummersbach-Nochen und –Kalkkuhl (Oberbergischer Kreis) voll gesperrt werden. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg nutzt das geringere Verkehrsaufkommen während der Herbstferien um Schadstellen im Fahrbahnbereich der Landesstraße zu sanieren. Die Sperrung beginnt hinter dem Ortsausgang von Nochen und endet vor dem Ortseingang von Kalkkuhl. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite und unter Berücksichtigung der Anforderungen an Arbeitsplätze und Verkehrswege auf Straßenbaustellen (ASR A5.2) können die Arbeiten nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Umleitungen über die L98 (Kirchstraße) und die L97 sowie über die L307 werden ausgeschildert.

Bei planmäßigen Verlauf sollen die Arbeiten Ende der Herbstferien (23.10.) abgeschlossen sein.

Pressekontakt: Henrike Langen, Telefon 02261-89-289

Zurück