L287: Kamp-Lintfort Vollsperrung in Kamperbrück wegen Fahrbahnsanierung

Kamp-Lintfort (straßen.nrw). Am Montag (16.8.) startet die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein mit der Fahrbahnsanierung auf der L287 „Hoerstgener Straße“ in Kamp-Lintfort/Kamperbrück. Dafür wird die L287 „Hoerstgener Straße“ zwischen Kirchhoffstraße und Altfelder Straße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert und führt in beiden Richtungen über die „Mühlenstraße“ und die B510 „Rheurdter Straße“. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Anliegern wird die Zufahrt zu ihren Grundstücken ermöglicht. Es ist auf die Anweisungen des Baustellenpersonals zu achten. Auf der Umleitungsstrecke „Mühlenstraße“ werden im Ortsbereich Halteverbotszonen eingerichtet. Die Arbeiten dauern bis zum 24. August.

Pressekontakt: Gregor Hürter, Telefon 02161-409-334

Zurück