L277/L122: Sanierung der Erftstraße zwischen Kerpen-Sindorf und Horrem - Verlängerung der Vollsperrung

Kerpen (straßen.nrw). Die Fertigstellung der Fahrbahnsanierung der L277 in Kerpen und der Bau des begleitenden Radweges verzögern sich bis Anfang September. Bedingt durch die starken Regenfälle zwischen dem 12. und 20. Juli konnten im Bereich der Erftstraße vorübergehend keine Arbeiten durchgeführt werden, an den Tagen nach den starken Regenfällen war der Boden zu nass und zu durchweicht, um die Bauarbeiten wie geplant bis zum Ende der Sommerferien auszuführen.

Die Sperrung wird deshalb voraussichtlich bis 3. September verlängert. Starker Regen kann die Straßen-Bauarbeiten und die Markierungsarbeiten nochmals verzögern.

Für den Schulbus-Verkehr nach den Sommerferien wurde während der Sperrung der L277 (Erftstraße) eine Sonderregelung getroffen.

Pressekontakt: Torsten Gaber, Telefon 02251-796-468

Zurück