L269n: Bau der Ortsumgehung Niederkassel beginnt Ende November

Niederkassel (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg beginnt am 30. November mit dem Bau der neuen L269n-Ortsumgehung von Niederkassel. Der erste Bauabschnitt erfolgt von der Marktstraße bis zur Südstraße auf einer Gesamtlänge von 1,5 Kilometern. Der Anschluss an die Marktstraße und an die Südstraße erfolgt jeweils mit einem Kreisverkehr. Für den landwirtschaftlichen Verkehr sieht die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg an der Bahnhofstraße eine Brücke vor, um eine Überführung über die L269n zu ermöglichen.

Die Bauarbeiten des ersten Bauabschnitts dauern bis voraussichtlich Herbst 2021 an. Es ist mit Verkehrsbehinderungen vor allem in den Kreuzungsbereichen Marktstraße und Südstraße zu rechnen. Diese werden im Zuge der jeweiligen Maßnahme detailliert bekannt gegeben.

Für Interessierte hat die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg am Parkplatz des Sportzentrums Süd (Südstraße 99) einen Schaukasten mit zusätzliche Informationen zum Neubau der L269n errichtet.

Pressekontakt: Tanja Lübbersmann, Telefon 0221-8397-356

Zurück