Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/l215-sperrung-in-oberhausen-wird-am-freitag-aufgehoben.html

L215: Freie Fahrt in Oberhausen ab Freitag

Oberhausen (straßen.nrw). Die Sperrung der L215 (Buschhausener Straße) in Oberhausen zwischen den Kreuzungen Max-Eyth-Straße und Lindnerstraße wird am Freitag (24.4.) gegen Mittag aufgehoben. An der Kreuzung Lindnerstraße wird die bisherige Ampelanlage wieder in Betrieb genommen, an der Kreuzung Max-Eyth-Straße regelt eine provisorische Ampel den Verkehr. Beide Ampelanlagen werden zum Ende der Baumaßnahme erneuert.

Seit Mitte März 2020 erneuert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr zwischen der A42-Anschlussstelle Oberhausen-Buschhausen und der Kreuzung Katharinenstraße/Zum Eisenhammer die Fahrbahn und beseitigt Schäden an den beiden Brücken in diesem Bereich. Bis zum Herbst 2020 steht deshalb jeweils nur ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung zur Verfügung. Voraussichtlich bis Juli 2020 finden die Arbeiten in Fahrtrichtung Süden statt, danach wird die Baustelle umgebaut und bis Mitte Oktober in nördliche Fahrtrichtung gearbeitet.

Die Sanierung der L215 (Buschhausener Straße) zwischen der Bachstraße und der Duisburger Straße hat im Oktober 2019 begonnen und dauert voraussichtlich bis Oktober 2021. In dieser Zeit investiert Straßen.NRW rund 7,3 Millionen Euro und legt unter anderem neue Rad- und Gehwege an, baut sämtliche Querungen barrierefrei aus und erneuert die Fahrbahn samt Ausstattung (Entwässerung, Markierung und Ampeln).

Pressekontakt: Karsten Uhrig, Telefon 0234-9552-447; Nadia Leihs, Telefon 0234-9552-167

Zurück