L182: Beginn des 2. Bauabschnittes zwischen Euskirchen-Kleinbüllesheim und IPAS-Kreisverkehr am Samstag

Euskirchen (straßen.nrw). Nach planmäßigem Abschluss der Arbeiten des 1. Bauabschnittes beginnt Straßen.NRW am Samstag, 26.6. mit dem Umbau der Verkehrsführung auf der L182 zwischen L194 (Kölner Straße/Reichsstraße) und dem Kreisverkehrsplatz am Industriepark IPAS in Euskirchen zur Vorbereitung des 2. Bauabschnittes.
Ab 26.6. wird die südliche Fahrbahnseite der L182 unter halbseitiger Sperrung mit Einbahnstraßenregelung saniert. Der Verkehr von Euskirchen in Fahrtrichtung Heimerzheim verbleibt während der Bauarbeiten auf der L182 und wird an der Baustelle vorbeigeführt. Für den Verkehr in Gegenrichtung von Heimerzheim nach Euskirchen wird ab dem IPAS-Kreisverkehr eine Umleitung über die L210, die Kreisstraße K24 und die L194 (Kölner Straße) eingerichtet. Während dieses Bauabschnittes ist die Auf- und Abfahrt nach Euskirchen-Kleinbüllesheim vollgesperrt.

Der 2. Bauabschnitt dauert voraussichtlich bis Anfang August. Im Anschluss daran erfolgt eine Vollsperrung der gesamten L182 zwischen Euskirchen und IPAS-Kreisel zum Einbau der Straßendecke.

Pressekontakt: Torsten Gaber, Telefon 02251-796-468

Zurück