L163: Sperrung der Kölner Straße in Swisttal-Heimerzheim ab Montag

Swisttal (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ville-Eifel führt ab Montag (28. Juni) bis zum Ende der Sommerferien Arbeiten zur Entwässerungssanierung und den Einbau von Sicherheits-Straßenabläufen auf der Ortsdurchfahrt Swisttal-Heimerzheim (L163/Kölner Straße) zwischen der Kreuzung Euskirchener Straße und dem Abzweig Heckenweg in mehreren Teilabschnitten durch.
Hierzu wird die Kölner Straße zwischen der Euskirchener Straße und der Frongasse zunächst für eine Woche halbseitig gesperrt. Der Verkehr von Heimerzheim in Fahrtrichtung Dünstekoven kann in der Woche vor den Sommerferien die Kölner Straße weiterhin passieren unter Einbahnstraßenregelung.

Zu Beginn der Sommerferien ab Montag, 5. Juli, wird die Kölner Straße abschnittweise zwischen Euskirchener Straße und Frongasse, Frongasse und Weststraße und Weststraße bis Heckenweg nacheinander vollgesperrt. Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich am Montag, 9. August abgeschlossen sein.

Damit die Bauarbeiten nicht durch parkende Fahrzeuge behindert werden, werden innerhalb der gesperrten Straßenabschnitte Halteverbotszonen eingerichtet.

Für den innerörtlichen Verkehr in Swisttal-Heimerzheim wird eine Umleitung über Höhenring und Vorgebirgsstraße eingerichtet, der Durchgangsverkehr wird über eine weiträumige Umleitung zwischen Heimerzheim und Dünstekoven über die L182, K3, K61 (Peterstraße), K9 (Dünstekovener Weg, Waldstraße) umgeleitet.

Pressekontakt: Torsten Gaber, Telefon 02251-796-468

Zurück