L162: Teilabschnitt der Graf-Emundus-Straße in Erftstadt-Friesheim ab Montag gesperrt

Erftstadt (straßen.nrw). Aufgrund von Straßenschäden und Absackungen der Fahrbahn nach dem Hochwasser im Sommer 2021 saniert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ville-Eifel ab Montag (17.1.) einen Teilabschnitt der Graf-Emundus-Straße (L162) in der Ortslage Erftstadt-Friesheim. Die Landesstraße L162 wird im Rahmen der Bauarbeiten auf einem ca. 100 Meter langen Teilstück zwischen Abzweig Talstraße und Christian-Dahmen-Straße bis 15.2. vollgesperrt und im Vollausbau erneuert.

Zwischen Erftstadt-Ahrem und -Friesheim wird eine Umleitung für beide Fahrtrichtungen (U1/U2) über die Bundesstraße B265 und die Weilerswister Straße (L33) eingerichtet.
Während der Bauarbeiten gilt im Bereich der Vollsperrung ein absolutes Halteverbot. Anwohnende werden gebeten, ihre Fahrzeuge in den umliegenden Nebenstraßen abzustellen.

Pressekontakt: Torsten Gaber, Telefon 02251-796-468

Zurück