L162: Sperrung der Kerpener Straße in Erftstadt-Gymnich wegen Kanalarbeiten ab 28.6.

Erftstadt (straßen.nrw). Infolge eines Kanalschadens ist die Kerpener Straße (L162) in Erftstadt-Gymnich im Bereich Vorpforte derzeit halbseitig gesperrt, der Verkehr wird mittels Baustellenampel wechselseitig an der Engstelle vorbeigeführt.
Am Montag, 28.Juni, beginnen die Arbeiten zur Instandsetzung der Kanalisation unter der Kerpener Straße und daran anschließend die Wiederherstellung der Straßendecke, weshalb die L162 dann im Bereich Kerpener Straße/Vorpforte bis Freitag, 2.7. voll gesperrt wird. Die Zufahrt für Anlieger und Anwohner an der Kerpener Straße in Gymnich, ausgenommen dem Einmündungsbereich Vorpforte, bleibt während der Bauarbeiten frei.

Um den Schülerverkehr in der Woche vor den Sommerferien zu gewährleisten, wird in Absprache mit der REVG eine Baustellenampel im Bereich Kerpener Straße/Vorpforte aufgestellt, um den Schulbusverkehr an der Schadstelle vorbei, über die Neustraße und die Schützenstraße, umzuleiten.

Der Durchgangsverkehr wird ab 28.6. über die B264 und die L163 (Heerstraße) in Türnich und Brüggen und die L495 zur Dirmerzheimer Straße in Erftstadt-Gymnich umgeleitet.

Für den ÖPNV werden als Ersatz für die Haltestelle "Erftstadt-Gymnich Post" Haltestellen an der Gymnicher Straße (Höhe Hausnummer 42) und in der Schützenstraße (Höhe Hausnummer 6) eingerichtet. Nähere Informationen dazu sind beim Betreiber des ÖPNV, der Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH (REVG), zu erfragen.

Pressekontakt: Torsten Gaber, Telefon 02251-796-468

Zurück