L116: Verkehrsbehinderungen auf der Kaldenkirchener Straße in Mönchengladbach wegen Brückeninstandsetzung und Fahrbahnsanierung

Mönchengladbach (straßen.nrw). Am Montag (5.7) startet die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein mit umfangreichen Instandsetzungsarbeiten an der Brücke, sowie der Fahrbahn und des Radweges der L116/Kaldenkirchener Straße in Mönchengladbach, zwischen Kasernengelände und Ortseingang. Dafür werden im ersten Schritt die Fahrbahnen in Richtung Mönchengladbach ab „Einfahrt Friedhof“ für den Verkehr voll gesperrt. Der Verkehr nach Mönchengladbach wird über die Gegenfahrbahn geleitet. Nach circa drei Wochen Bauzeit wird der Baustellenbereich ausgeweitet und der Verkehr nach Mönchengladbach bereits ab dem Kasernengelände über die Gegenfahrbahn umgeleitet. Im Baustellenbereich steht für die Fahrtrichtung Mönchengladbach und Viersen jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Es muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 20. August. Für die Reparaturarbeiten werden Kosten von circa 500.000 Euro veranschlagt.

Pressekontakt: Gregor Hürter, Telefon 02161-409-334

Zurück