L108: Sanierung der Elbestraße in Leverkusen-Rheindorf

Leverkusen (straßen.nrw). Am Montag (11.10.) beginnt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg auf der L108 in Leverkusen-Rheindorf mit umfangreichen Sanierungsarbeiten. Dann wird die Elbestraße zwischen Masurenstraße und Saalestraße auf einer Strecke von etwa 150 Meter Länge für voraussichtlich zwei Wochen gesperrt. Die Zufahrt zum dort ansässigen Lebensmittel-Discounter und zum Drogerie-Markt bleibt während der Bauarbeiten aus Richtung der Solinger Straße möglich.

Einsatzfahrzeuge der Polizei und Rettungsdienste können die Baustelle jederzeit befahren. Anlieger können ihre Grundstücke nach Absprache mit der Baufirma vor Ort je nach Bauablauf erreichen.

Im Zuge der Baumaßnahme auf der L108 wird die Fahrbahndecke der Landesstraße erneuert. Außerdem wird der Gehweg saniert und die Bushaltestellen werden modernisiert.

In einem weiteren Bauabschnitt werden die Arbeiten nach den Herbstferien zwischen Saalestraße und Solinger Straße fortgeführt.

Pressekontakt: Rainer Herzog, Telefon 0221-8397-170

Zurück