L106: Ersatzneubau der Rurbrücke Kalterherberg nach Hochwasser

Monschau (straßen.nrw). Die L106 wird zwischen Mützenich (Reichensteiner Straße) und Kalterherberg (Messeweg) ab Montag (14.03.) voll gesperrt. Der Grund für die voraussichtlich achtmonatige Sperrung bis November 2022 ist der Ersatzneubau der Rurbrücke Kalterherberg, die beim Hochwasser im Sommer 2021 beschädigt wurde. Eine Umleitung über die B399 (Monschauer Straße), B258 (Burgring) sowie die L214 (Eupener Straße) wird eingerichtet. Der Ruruferradweg wird nicht beeinträchtigt.

Pressekontakt: Torsten Gaber, Telefon 02251-796-468; Nilgün Ulbrich, Telefon 0209-3808-333

Zum Download

Zurück