K3: Aufhebung der Vollsperrung zwischen Kierspe und Halver nach Unwetterschäden

Kierspe (straßen.nrw). Ein weiterer Unwetterschaden weniger – die Vollsperrung der K3 zwischen Kierspe und Halver kann im Laufe des Mittwochs (22.09.) aufgehoben und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Infolge des Unwetterereignisses Mitte Juli musste die K3 voll gesperrt werden, da es im Bereich Mühlen-Schmidthausen zu Schäden durch die weggespülte Fahrbahn gekommen war.

 

Pressekontakt: Julia Ollertz, Telefon 0271-3372-212

Zurück