B510/L478: Verkehrsbehinderungen wegen Fahrbahnarbeiten und Radwegsanierung in Rheurdt

Rheurdt (straßen.nrw). Auf der Verbindung von der B510 zur L478 in Rheurdt (Kreis Kleve) beginnt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein am Montag (17.8.) mit der Fahrbahndeckensanierung. Dafür wird die Rampe bis Samstag (22.8.) voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Zusätzlich werden auf der B510 von Mittwoch (19.8) bis Freitag (21.8) weitere Arbeiten durchgeführt. Zwischen Reiherweg und Niederend werden auf einer Länge von 300 Metern Fahrbahnschäden repariert, gleichzeitig wird in diesem Bereich der Radweg auf einer Länge von 500 Metern saniert. Im Baustellenbereich steht nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der Verkehr wird mit Hilfe einer Baustellenampel geregelt. Für den Radverkehr wird eine Umleitung ausgeschildert.

Auf der L478 werden von Mittwoch (19.8.) bis Freitag (21.8.) in Richtung Issum-Sevelen im Bereich der B510-Brücke Arbeiten an der Straßenentwässerung durchgeführt. Auf etwa 100 Meter wird der Verkehr mit einer Baustellenampel geregelt.

Pressekontakt: Werner Derksen, Telefon 02841-97709-3114

Zurück