Gehölzarbeiten an Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe

Kreis Siegen-Wittgenstein/Kreis Olpe (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt Gehölzarbeiten an verschiedenen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe durch. Die Arbeiten finden in der nächsten Woche von Montag (07.06.) bis Mittwoch (09.06.) statt, wobei vereinzelt Bäume gefällt werden müssen. Die Bäume haben verschiedene Schadenssymptome (Borkenkäferbefall, Trockenheitsprobleme, Fäulnis usw.)  und stellen auf Dauer eine Verkehrsgefährdung dar. Durch die Gehölzpflege kann Straßen.NRW die Verkehrssicherheit weiterhin gewährleisten. Die Fällungen sind mit den zuständigen Naturschutzbehörden der beiden Kreise abgestimmt.

Da es sich um große Bäume handelt, die teilweise nur mit einer Hubarbeitsbühne und Spezialgerät (Fällkran) abgetragen werden können, kann es während der Arbeiten zu kurzzeitigen Sperrungen kommen.

Geplant u.a. Kreis Siegen-Wittgenstein: B54 Kalteiche/B480 Abz. Girkhausen, Richtung Winterberg/L562 Lindenberg/L730 Oberdresselndorf/K25 Wilgersdorf/K42 Aue-Wingeshausen.

Kreis Olpe: B55 Oedingen/L512 Sondern/L539 Altfinnentrop

Pressekontakt: Olaf Schmidt, Telefon 0271-3372-321

Zurück