Für bessere Hygiene: 20 Duschen für LKW-Fahrer

Neukirchen-Vlyun (straßen.nrw). Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen hat auf dem Autobahnparkplatz der A40 „Neufelder Heide-Süd“ bei Neukirchen-Vluyn erstmals unentgeltliche Duschen für LKW-Fahrer aufgestellt. Je Fahrtrichtung stehen ab sofort zehn Duschen in Containern für eine bessere sanitäre Versorgung der vielen Brummifahrer zur Verfügung. Die Duschcontainer sind Teil eines Projektes des Bundesverkehrsministeriums („Sofortprogramm Duschcontainer für LKW-Fahrer auf PWC-Anlagen“) zur Unterstützung der Logistikbranche bei der Aufrechterhaltung der Lieferketten.

Innerhalb einer ersten Ausbaustufe werden derzeit bundesweit an 20 ausgewählten Autobahnparkplätzen Duschcontainer aufgestellt. Im Rahmen einer einwöchigen Pilotphase an der A8 in Baden-Württemberg im April hatte sich gezeigt, dass die Möglichkeit der Körperpflege von den LKW-Fahrern gut angenommen wird. Ausgewählt wurden Parkplätze, an denen erfahrungsgemäß viele LKW-Fahrer übernachten. Die Container sind täglich 16 Stunden, sieben Tage die Woche von 6 bis 22 Uhr geöffnet und sollen für zunächst drei Monate betrieben werden.

Die Container werden in unmittelbarer Nähe zu den vorhandenen WC-Anlagen der „unbewirtschafteten Parkplätze“ aufgebaut. Die Duschen sind für Frauen und Männer getrennt zu nutzen und von innen abschließbar. Nach jeder Nutzung werden die Duschen gereinigt.

Pressekontakt: Bernd A. Löchter, Telefon 0209-3808-333

Zurück