A43: Vollsperrung am Wochenende in Recklinghausen wegen Brückenarbeiten

Recklinghausen/Bochum (straßen.nrw). Wie bereits angekündigt wird die A43 von Samstag (19.10.) ab 10 Uhr bis Montag (21.10.) um 5 Uhr zwischen der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten und dem Kreuz Recklinghausen in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr lässt dann Stahlträger auf die neue A43-Brücke in Recklinghausen über die Straße "Am Wetterschacht" und die angrenzende Bahnlinie auflegen.

Der Verkehr aus dem Norden kann in Recklinghausen noch über die Akkoallee abfahren. Der Verkehr wird großräumig ab Münster über die A1 umgeleitet. Im Bereich Recklinghausen führt die Umleitung über die A52, die B224 bei Gladbeck und die A2.

Die Stahlträger sind Teil der neuen Richtungsfahrbahn Wuppertal. Die Fahrbahn in Gegenrichtung Münster ist bereits fertiggestellt. Insgesamt sollen die Arbeiten zwischen der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten und dem Kreuz Recklinghausen noch bis September 2020 dauern.

Pressekontakt: Anton Kurenbach, Telefon 0234-9552-406

Zurück