Einladung für Journalisten: Feierliche Verkehrsfreigabe des ersten Abschnitts der B56n Ortsumgehung Soller-Frangenheim

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

2,7 Kilometer der Ortsumgehung Soller-Frangenheim sind fertig, der Verkehr auf dem ersten Abschnitt zwischen L33 und K28 kann rollen. Wir laden Sie herzlich ein zur feierlichen Verkehrsfreigabe auf der B56n Ortsumgehung Soller-Frangenheim.

Der fertiggestellte Abschnitt führt von der K28 bis zum südlichen Bauende am Kreisverkehr mit der L33. Bereits die Freigabe dieses Teils der B56n entlastet die Ortsdurchfahrten der Vettweißer Ortsteile Soller und Frangenheim vom Durchgangsverkehr. Für die Anwohner bedeutet das weniger Lärm und Luftschadstoffe, aber gleichzeitig mehr Verkehrssicherheit.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und Berichterstattung.

  • Was? Feierliche Verkehrsfreigabe auf der B56n Ortsumgehung Soller-Frangenheim
  • Wann? Freitag, 30. August 2019, um 11.00 Uhr
  • Wo? K28/B56n, 52391 Vettweiß (Koordinaten für Navigationsgeräte: 50°44'16.3"N 6°33'24.0"E)
  • Wer? Hendrik Wüst, Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Stefan Krause, Abteilungsleiter beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, und Thomas Ganz, Straßen.NRW-Regionalleiter
Pressekontakt: Bernd Aulmann, Telefon 02251-796-161

Zurück