Einladung für Journalist*innen: L581: Freigabe zwischen Velen, Hochmoor und Coesfeld

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland hat zwei wichtige Abschnitte der L581 zwischen Velen, Hochmoor und Coesfeld saniert, bzw. umgestaltet.

Mit der Realsierung dieser beiden Bausteine rückt der Lückenschluss des Radweges entlang der L581 zwischen Coesfeld und Velen in greifbare Nähe. Im kommenden Jahr wird das letzte „Puzzleteil“ von der Eimündung der K54 bis nach Coesfeld umgesetzt.

Zur Freigabe der Abschnitte zwischen Hochmoor und der Brücke über die A31 sowie der Querschnittsumgestaltung zwischen Hochmoor und der Kapelle Stevede laden wir Sie sehr herzlich zu einem Pressetermin ein am:

  • Wann? Mittwoch, 22.12.2021, um 10:30 Uhr an der neuen Querungshilfe in Hochmoor.
  • Wer? An dem Termin werden unter anderem der Regionalniederlassungsleiter Manfred Ransmann, die Bürgermeister der anliegenden Kommunen und die Landräte der Kreise Coesfeld und Borken teilnehmen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Für eine coronakonforme Planung des Termins bitten wir um kurze Anmeldung unter nina.wischeloh@strassen.nrw.de

Pressekontakt: Nina Wischeloh, Telefon 02541-742-113

Zurück