B7: Fahrbahnsanierung innerhalb der Ortsdurchfahrt Warburg-Scherfede

Warburg (straßen.nrw). Die Straßen.NRW- Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift beseitigt ab Mittwoch (31.03.) Fahrbahnschäden auf der B7 (Briloner Str.) innerhalb der Ortsdurchfahrt Warburg-Scherfede auf einer Länge von ca. 50 Meter. Während der Arbeiten bleibt die B7 in beiden Fahrtrichtungen halbseitig befahrbar. Der Verkehr wird mittels einer Signalanlage geregelt. Während der Durchführung der Arbeiten wird die Gemeindestraße „Trift“ gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Donnerstag (01.04.) beendet.    

Pressekontakt: Andreas Hüser, Telefon 05251-692-123

Zurück