B67: Schadstellensanierungen zwischen Rhede und Bocholt

Rhede/Bocholt (straßen.nrw) Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland saniert von Montag (18.7.) bis voraussichtlich zum 22.7.  Fahrbahnschäden im Zuge der B67 zwischen Rhede und Bocholt in beiden Fahrtrichtungen.  Außerhalb der Verkehrsspitzenzeiten ist in der kommenden Woche daher im Zeitraum zwischen  8.30 Uhr bis 15.30 Uhr mit Behinderungen zu rechnen. Der Verkehr wird jeweils einspurig an den Arbeitsstellen vorbeigeführt. Am Dienstag (19.7.) ist von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Anschlussstelle Rhede die Auffahrt in Fahrtrichtung Bocholt / Isselburg gesperrt. Es wird eine Umleitung über die L581 Brünener Straße / K1 Dännendiek / L572 Bocholter Straße zur Auffahrt Bocholt-Ost eingerichtet.

Nina Wischeloh
Hauptsitz Coesfeld
02541 742-113

Zurück