B66: Vollsperrung wegen des Ersatzneubaus der Rad- und Gehwegbrücke über den Oetternbach zwischen Lemgo und Lage

Lage straßen.nrw). Am Samstag (5.2.) werden Fertigteile für den Ersatzneubau der Rad- und Gehwegbrücke über den Oetternbach, entlang der B66 Lemgoer Straße zwischen Lage und Lemgo eingebaut.

Die Bestandsbrücke aus Holz wies starke Schäden auf und wird nun durch eine dauerhafte Konstruktion aus Stahlbeton ersetzt.

Radfahrer und Fußgänger werden derzeit über die vorhandene Straßenbrücke geführt. Hierfür ist im Bereich der Brücke eine Baustellenampel aufgebaut.

Von Samstagmorgen etwa 7 Uhr bis Samstagnachmittag werden die Fertigteile für den Überbau eingehoben. Dies muss unter Vollsperrung des Rad- und Gehweges sowie der B66 geschehen. Der Verkehr weiträumig über Jerxen-Orbke umgeleitet. Die Ampelanlage wird voraussichtlich Ende März abgebaut.

Der Bund investiert ca. 185.000 Euro in den Ersatzneubau.

Pressekontakt: Maximiliane Plöger, Telefon 0521-1082-129

Zurück