B66/B1: B1 in Barntrup ab 22. Juli wieder frei

Barntrup (straßen.nrw). Morgen (Freitag, 22. Juli) wird im Laufe des Nachmittags die B1 im Bereich der Baustelle der B66, Ortsumgehung Barntrup, wieder für den Verkehr freigegeben. Die Umleitungsbeschilderung kann erst nach der Freigabe abgebaut werden. Da diese weiträumig steht, wird das ein paar Tage dauern.

Auf der neuen Fahrbahn der B1 gilt zunächst Tempo 50. Die Fahrbahn besteht aus bitumenummantelten Gesteinskörnchen. Bitumen ist rutschig, deshalb fehlt zunächst bei neuen Fahrbahnen die Griffigkeit. Mit der Zeit wird der Bitumen durch die Reifen abgefahren und nach etwa sechs Wochen wird die Griffigkeit gemessen. Wenn dann die Werte passen, wird Tempo 50 aufgehoben.

Weitere aktuelle Informationen zum Neubau der Ortsumgehung Barntrup stehen hier und hier.

Sven Johanning
0521 1082-130
Maximiliane Plöger
0521 1082-129

Zurück